Familienflohmarkt in Ahrensburg am 03.09.

Es naht wieder! Am letzten Sonntag der Sommerferien veranstalten die Jusos Stormarn und Ahrensburg wieder ihren Familienflohmarkt. Dieses Jahr ist das der 03.September. Alle gängigen Fragen, sollten hier geklärt werden können.

Wann kann ich kommen?

Aufbau ab acht Uhr, Verkauf von neun bis 16 Uhr.

 

Gibt es eine Standgebühr?

Für fünf Euro oder einen selbst gebackenen Kuchen (für ca. 3m Stand) kann auf dem Ahrensburger Rathausplatz verkauft werden. Wir Jusos werden den Kuchen und Getränke verkaufen. Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf wird gespendet. Resultierend aus Erfahrungen der vergangenen Jahre müssen wir leider noch mal deutlich darauf hinweisen, dass wir nur selbst gebackene Kuchen annehmen werden (zumindest keine fertigen eingeschweißten, die noch nicht mal ausgepackt worden sind). Die fünf Euro Standgebühr (oder ein Kuchen) gilt für „normale“ Flohmarktstände von etwa drei Metern. Denken Sie außerdem daran Teller o.ä., die Sie bei uns abgeben mit Ihrem Namen zu beschriften.

 

Muss ich mich anmelden?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt das Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst.“ In den letzten Jahren gab es damit aber nie Probleme. Die Platzwahl ist frei, mit der Bitte Rücksicht auf andere zu nehmen. Einzig gerade Reihen sollen gebildet und eine Rettungsgasse freigehalten werden. Wir begleiten den Aufbau.

 

Kann ich mein Auto mitnehmen?

Das Auto kann direkt hinter dem Stand stehen gelassen werden. Bedenken Sie jedoch, dass Sie ggf. erst später wegkommen, bis Platz um Sie herum frei geworden ist. Bitte beachten Sie, dass Autos zum Entladen nicht auf der Straße vor dem Rathaus gehalten werden dürfen. Dies behindert den Verkehr.

Noch etwas?

Bitte nehmen Sie Ihre nicht verkauften Sachen und Ihren Müll wieder mit! 

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: jusos-stormarn@gmx.de

Wir freuen uns auf einen vollen Flohmarkt mit vielen guten Geschäften!

2 Antworten zu “Familienflohmarkt in Ahrensburg am 03.09.”

  1. Silke Last sagt:

    Moin, wir haben 2 Wochen lang unsere Flohmarkt Sachen mit unseren Kindern vorbereitet… dann kommen wir um 7.45 am Rathausmarkt an und es ist absolut kein Platz mehr da. Ich bin entsetzt ob dieser schlechten Organisation. Überall steht Aufbau ab 8.00, wie kann das sein!! Wir versuchen unseren Kindern beizubringen, sich korrekt und gesellschaftlich gut zu benehmen und dann ist ein Flohmarkt so unorganisiert, dass man einfach total in die Röhre schaut, wenn man sich an die Vorschriften hält und zum angegebenen Zeitpunkt da ist. Doof, ehrlich.
    Silke Last

  2. Peter Saalfeld sagt:

    Sorry liebe JUSOS, aber das war wirklich enttäuschend heute morgen. Steht doch da, Aufbau ab 8 Uhr und ich bin um 7.45 Uhr am Rathausplatz und was war? Der Platz war rammelvoll und keine Ecke mehr frei für Stand und Auto.
    Ich bin ja einiges gewöhnt von Flohmarktaufbau; aber so etwas kenne ich nicht.
    Mit freundlich grollenden Grüßen
    Peter Saalfeld Ahrensburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.