Vielen Dank an alle Flohmarktbesucher_innen, die sich auch vom Regen nicht abhalten lassen haben! Wir haben noch drei Teller, die ihr richtiges Zuhause suchen Wer etwas vermisst, meldet sich bitte bis Freitag, 09.09.2016, bei uns!

Hinweis: Das Hamburger Abendblatt schrieb „Drei Euro für drei Meter Stand“. Diese Angabe ist falsch!

Es naht wieder! Am letzten Sonntag der Sommerferien veranstalten die Jusos Stormarn und Ahrensburg wieder ihren Familienflohmarkt. Dieses Jahr ist das der 04.September. Alle gängigen Fragen, sollten hier geklärt werden können.

Wann kann ich kommen?

Aufbau ab acht Uhr, Verkauf von neun bis 16 Uhr.

 

Gibt es eine Standgebühr?

Für fünf Euro oder einen selbst gebackenen Kuchen (für ca. 3m Stand) kann auf dem Ahrensburger Rathausplatz verkauft werden. Wir Jusos werden den Kuchen und Getränke verkaufen.Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf wird dieses Jahr an die Ahrenbsurger Tafel gespendet. Resultierend aus Erfahrungen der vergangenen Jahre müssen wir leider noch mal deutlich darauf hinweisen, dass wir nur selbst gebackene Kuchen annehmen werden (zumindest keine fertigen eingeschweißten, die noch nicht mal ausgepackt worden sind). Die fünf Euro Standgebühr (oder ein Kuchen) gilt für „normale“ Flohmarktstände von etwa drei Metern. Denken Sie außerdem daran Teller o.ä., die Sie bei uns abgeben mit Ihrem Namen zu beschriften.

 

Muss ich mich anmelden?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt das Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst.“ In den letzten Jahren gab es damit aber nie Probleme. Die Platzwahl ist frei, mit der Bitte Rücksicht auf andere zu nehmen. Einzig gerade Reihen sollen gebildet und eine Rettungsgasse freigehalten werden. Wir begleiten den Aufbau.

 

Kann ich mein Auto mitnehmen?

Das Auto kann direkt hinter dem Stand stehen gelassen werden. Bedenken Sie jedoch, dass Sie ggf. erst später wegkommen, bis Platz um Sie herum frei geworden ist. Bitte beachten Sie, dass Autos zum Entladen nicht auf der Straße vor dem Rathaus gehalten werden dürfen. Dies behindert den Verkehr.

Noch etwas?

Bitte nehmen Sie Ihre nicht verkauften Sachen und Ihren Müll wieder mit! 

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: jusos-stormarn@gmx.de

Wir freuen uns auf einen vollen Flohmarkt mit vielen guten Geschäften!

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/662697970548990/

Nachdem Franz Thönnes bekannt gegeben hat, nicht mehr für den Bundestagswahlkreis Segeberg – Stormarn-Mitte anzutreten wird am 2. November auf einer Wahlkreiskonferenz eine neue Kandidatin oder ein neuer Kandidat aus den Reihen der SPD für den Wahlkreis nominiert. Wir wollen auf unserer a.o. KVV die Möglichkeit nutzen, die Kandidatinnen und Kandidaten kennen zu lernen und diese auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor wir eine gemeinsame Empfehlung für die anstehende Wahlkreiskonferenz aussprechen werden.
Dazu veranstalten wir eine gemeinsame Kreisvollversammlung mit dem Juso-Kreisverband Segeberg am Montag den 5.September um 19Uhr im Bürgerhaus in Bad Oldesloe.
Genau Details findet ihr in der offiziellen Einladung als PDF-Datei:
Einladung + Tagesordnung zur a.o. KVV

Im Rahmen eines  Schülerpraktikums schaute sich der Tangstedter Mika Bättjer, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Stormarn, die Arbeit eines SPD-Abgeordneten im schleswig-holsteinischen Landtag an.  Er begleitete für zwei Wochen den Abgeordneten Martin Habersaat aus Reinbek bei seiner vielfältigen Arbeit im schönsten Parlament Deutschlands. (mehr …)

Acht Jusos besuchten vom Montag, 04. bis Mittwoch, 06. Juli 2016 auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Nina Scheer die Bundeshauptstadt Berlin. Die Reise der insgesamt 50-köpfigen Gruppe stand unter dem Thema “Pflege”. So waren auch Schülerinnen und Schüler der Pflegeschule Reinbek dabei.  (mehr …)

Aufgrund des neuen Homepageauftritts haben wir noch nicht alle alten Blogeinträge übertragen können. Dieses wird möglichst bald geschehen. Bei Fragen zu alten Blogbeiträgen könnt ihr euch gerne bei uns melden.

Euer Juso-Kreisvorstand.